Sascha Loch

soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis

 
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 532992 -

SPIEGEL-Ticker

DER SPIEGEL
Aus der FDP gibt es erste Stimmen, die eine Unterstützung der Ukraine befürworten. Laut der Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses im Bundestag träume Wladimir Putin von »einer Sowjetunion 2.0«.

Die Impfpflicht soll kommen, bislang bewegt sich im Bundestag aber recht wenig. Nun warnt Gesundheitsminister Lauterbach vor neuen Problemen im Herbst - und rechnet vor, wann das Impfgesetz spätestens stehen müsste.

Entdeckt der Kanzler Nord Stream 2 doch noch als Druckmittel gegen Russland? Macht es Boris Palmer jetzt ohne die Grünen? Und was hat Emmanuel Macron vor der Wahl mit Europa vor? Das ist die Lage am Mittwoch.

Der Bundesgesundheitsminister rechnet damit, dass die Omikron-Welle erst in einigen Wochen ihren Höhepunkt erreicht. Zudem müsse die Impfpflicht »schnell« kommen, um eine nächste Welle im Herbst noch abzuwenden.

JU-Chef Kuban begrüßt die »klare Kante« von Außenministerin Baerbock gegenüber Russland. Beim SPIEGEL-Spitzengespräch kritisierte er die unterschiedlichen Aussagen der Bundesregierung im Ukraine-Konflikt.

Eine Impfpflicht brauche es nicht für jeden, so JU-Chef Tilman Kuban. Wen sie betreffen sollte und welches CDU-Parteimitglied er in »letzter Konsequenz« ausschließen würde, erzählt er im Polittalk.

Während Russland Truppen an der Grenze zur Ukraine zusammenzieht, trifft Deutschlands Außenministerin in frostiger Atmosphäre erstmals ihren russischen Amtskollegen Lawrow. Er gilt als schwierig, aber Baerbock ist vorbereitet.

Außenministerin Baerbock spricht in Moskau mit ihrem russischen Amtskollegen. Der Vulkanausbruch von Tonga gibt Wissenschaftlern Rätsel auf. Und in Rom wird eine Villa mit einem Meisterwerk des Malers Caravaggio versteigert. Das ist die Lage am Dienstagabend.

Ukrainekonflikt, Nord Stream 2, Menschenrechte - die Beziehungen zwischen Berlin und Moskau sind belastet. Das wurde auch beim Treffen von Annalena Baerbock mit ihrem Amtskollegen Sergej Lawrow deutlich.

Nach der Wahlniederlage der Linken entlädt sich der Frust: Die Partei- und Fraktionsführung steht massiv in der Kritik. Schon fordert der Ex-Vorsitzende Klaus Ernst eine Neuwahl der Linken-Spitze.

Mit nur 43 Jahren ist sie Präsidentin des Europaparlaments - und die erste Frau in diesem Amt seit fast 20 Jahren. Kritik an Roberta Metsola entzündet sich ausgerechnet an ihrer Position zu einem feministischen Thema.

»Differenzen müssen durch Dialog geklärt werden«: Kanzler Scholz hat Moskau in der Ukrainekrise zur Deeskalation aufgerufen. Nato-Generalsekretär Stoltenberg lud Russland zu erneuten Treffen ein.