Sascha Loch

soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis

 
 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 811203 -

SPIEGEL-Ticker

DER SPIEGEL
Der rechtsradikale »Wolfsgruß« wurde zur Skandalgeste der Fußball-EM. Als Konsequenz wird nun offenbar ein vermeintlich harmloses Handzeichen aus den Bremer Klassenzimmern verbannt. Der Grund: die Verwechslungsgefahr.

Afrika und Indien werden schnell mit den reichen Seychellen und dem ruinierten Haiti verrührt. Warum das Weltbild vieler Leute eine ideologische Halluzination ist.

»Persönliche Abenteuer und Selbstinszenierung«: Grünenvorsitzende Ricarda Lang verurteilt den Ausflug im Kampfjet von CDU-Chef Friedrich Merz. Zu Recht?

Heute könnte Donald Trump verraten, wen er sich als Vize wünscht. Ursula von der Leyen kämpft um die Stimmen der EU-Parlamentarier. Und unsere EM-Gäste nehmen ein sehr deutsches Souvenir mit nach Hause. Das ist die Lage am Samstagmorgen.

Der Weg zur Kanzlerkandidatur scheint frei, doch Robert Habecks Unterstützer bei den Grünen halten sich auffallend zurück. Wie lange will die Partei mit der Kür ihres Frontmanns noch warten?

Die Angst vor Problemen bei der Fußball-EM der Männer war groß - Deutschland führte vorübergehend Grenzkontrollen ein. Nun fordert FDP-Generalsekretär Djir-Sarai von Innenministerin Faeser, die Kontrollen beizubehalten.

Der Bundestag hat eine eigene Polizei und führt deshalb eine Statistik über mutmaßliche Straftaten in den Parlamentsgebäuden. Bei den Fällen geht es auch um Waffen und Diebstahl.

Die »Big Boy«-Peinlichkeit bei Bidens Pressekonferenz. Wie junge Paare sich doch noch ein Haus leisten können. Und wie die Bahn Deutschland blamiert. Das ist die Lage am Freitag.

In der Pandemie hatte Ex-Gesundheitsminister Spahn teuer Masken eingekauft. Am Ende blieben viele übrig und Rechnungen offen. Nun hat sein Nachfolger Lauterbach eine Beauftragte berufen. Ihr Job: ordentlich »ausmisten«.

Bröckelnde Brandmauer? Im Saarland wurde ein CDU-Mann offenbar mit Unterstützung der AfD Bezirksbürgermeister. Sein neuer Stellvertreter: ein Mitglied der AfD. Die SPD vermutet eine Absprache.

Für das BSW geht es bei den Wahlen im Osten nicht allein um den Einzug in Landtage, sondern womöglich auch um Regierungsbeteiligungen. Jetzt hat die Wagenknecht-Partei ihre Strategie verraten.

Brandenburgs CDU-Spitzenkandidat Jan Redmann wird in einer Routinekontrolle vom E-Scooter geholt, ein Alkoholtest ergibt 1,3 Promille. Der Politiker gibt sich reumütig. Und will weiter Wahlkampf machen.